Rettungssanitäterausbildung

Die Tätigkeit des Rettungssanitäters ist im Österreichischen Sanitätergesetz festgelegt. Dieses umfasst entsprechend die eigenverantwortliche Anwendung von Maßnahmen der qualifizierten Ersten Hilfe, Sanitätshilfe und Rettungstechnik einschließlich diagnostischer und therapeutischer Verrichtungen.

  • Zielgruppe: Personen mit Interesse am Rettungs- bzw. Zivildienst
  • Ausbildungszeit: 100 Einheiten Theorieausbildung und 160 Stunden Praktikum. Den Abschluss bildet eine kommissionelle Prüfung.
  • Bestätigung: Die bestandene Prüfung berechtigt zur eigenverantwortlichen Mitarbeit im Rettungsdienst und Krankentransportdienst des Samariterbund Graz

Die aktuelle Kursgebühr und den Termin des nächsten Kurses erfahren Sie unter 0316 263 375 31 bei Frau Schlichtinger.

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …