Verkehrscoaching

Alkoholisierte Lenker von Kraftfahrzeugen, die das erste Mal ein Delikt im Bereich von 0,8 bis 1,19 Promille begehen, müssen sich seit 1. Sept. 2009, gemäß § 14 und § 15 d. Novelle zur FSG-DV (Führerscheingesetz-Durchführungsverordnung) einem Verkehrscoaching unterziehen.

Die Dauer des Führerscheinentzugs beträgt einen Monat. Die Frist, in welcher das Verkehrscoaching absolviert werden muss, beträgt 3 bis 4 Monate und wird von der zuständigen Behörde festgelegt. Diese Frist kann dem Bescheid entnommen werden.
Es gibt keine Prüfung!

Nach korrekter Teilnahme und Bezahlung der Gebühren wird der für Sie zuständigen Behörde eine Bestätigung übermittelt, aus der hervorgeht, dass Sie das vorgeschriebene Verkehrscoaching absolviert haben.

Anmeldungen:

Martina Katzbauer
E-Mail: martina.katzbauer@asb-graz.at
Tel: 0316 26 33 75
Mo – Fr von 8.00 bis 14.00 Uhr

Notwendige Daten:

  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Sozialversicherungs-Nummer
  • Geburtsort
  • Telefon-Nr.
  • E-Mail
  • Zuständige Behörde, welche den Bescheid ausgestellt hat
  • Aktenzeichen
  • Datum des Bescheides

Alle Angaben im Rahmen des Verkehrscoachings werden streng vertraulich und datenschutzrechtlich korrekt behandelt.

Nähere Informationen: www.verkehrscoaching.info

 

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …